Christina Matschoß

Zweiter Vorsitz, Schauspiel & Büro

Die 1988 in Straubing geborene Schauspielerin, Bewegungs- und Kulturpädagogin Christina Matschoß debütierte im Jahr 2000 als Käthe in Georg Büchners »Woyzeck« der Theatergruppe IMPULS. Seitdem verkörpert sie zahlreiche Rollen in Theaterstücken, Opern, Eigenproduktionen, Musicals und Romanadaptionen unterschiedlicher Autor*innen und Regisseur*innen. Zuletzt in dem Musical »The Rocky Horror Show« als Riff Raff unter der Leitung von Philipp Bißinger-Strieffler und aktuell in »Traumnovelle« von Arthur Schnitzler in der Rolle der Ehefrau und allen weiteren Frauen unter der Leitung von Andreas Wiedermann.

Neben der Schauspielerei absolviert sie 2010 die Ausbildung zu staatlich geprüften Bewegungspädagogin an der TU München und besuchte anschließend bis 2012 die Schule für Schauspiel Hamburg. 2017 wird sie von der Agentur notabene unter Vertrag genommen. Seit 2021 ist sie zertifizierte Kulturpädagogin.

Christina Matschoß ist von frühster Kindheit an eng mit dem Theater verbunden. Sie wirkt in den unterschiedlichsten Bereichen des Theaters. Auf der Bühne als Schauspielerin, neben der Bühne in der Organisation und Gestaltung, pädagogisch in Theaterworkshops, für die Bühne in einem Theaterverlag und seit November 2022 im Turmtheater Regensburg. Dort sind ihre Zuständigkeitsbereiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kundenservice sowie Organisation der TurmKids, eine Theaterworkshopreihe für Kinder.

Seit dem 03.05.2023 ist sie 2. Vorsitzende des Kulturturm Regensburg e.V., dem Trägerverein des Turmtheaters Regensburg.


Sponsoren und Unterstützer: